Voices im Advent

Lie­be Freun­de der Voices!

Musik hat in der Advents­zeit prä­gen­de Bedeu­tung. Dun­kel und Licht, Ver­schlos­sen­heit und Öff­nung, Sehn­sucht und Erfül­lung, War­ten und Ankom­men: Die­se advent­li­chen The­men betref­fen uns alle auf viel­fäl­ti­ge Wei­se und wer­den durch Gesang auf ein­drucks­vol­le Wei­se ver­mit­telt.

Wir laden Sie herz­lich ein zu unse­ren advent­li­chen Auf­trit­ten in der Pfarrkirche Linz-St. Kon­rad (30.11.), im Stift Schlägl (15.12.) und in der Pfarrkirche Vöck­la­markt (15.12.).

Voices in Südtirol

Unse­re musi­ka­li­sche Rei­se führ­te uns nach Süd­ti­rol. Im Dom zu Bri­xen und im Dom Maria Him­mel­fahrt in Bozen brach­ten wir jeweils die "Mis­sa vidi spe­cio­sam" von Tomás Luis de Vic­to­ra sowie Motet­ten von Clau­dio Mon­te­ver­di und Mel­chi­or Franck zu Gehör.

Wir dan­ken Tobi­as Chizz­a­li (Dom­ka­pell­meis­ter und Dom­or­ga­nist in Bozen) und Hein­rich Wal­der (Dom­ka­pell­meis­ter in Bri­xen) für die Gast­freund­schaft!

Voices bei der Langen Nacht der Kirchen

Die Lan­ge Nacht der Kir­chen ist ein gemein­sa­mes Pro­jekt christ­li­cher Glau­bens­ge­mein­schaf­ten in Öster­reich. Auch in Ober­ös­ter­reich und Linz gibt es zahl­rei­che Kon­zer­te und Ver­an­stal­tun­gen.

Auch wir sind an die­sem Abend in Linz mit dabei und freu­en uns auf Ihr Kom­men!

Ab 21:00 sin­gen wir im Mari­en­dom gemein­sam mit dem Col­le­gi­um Voca­le Linz bei "Sing to the Lord a new song" Motet­ten, geist­li­che Chor­mu­sik und Abend­lie­der. Um 23:15 beschlie­ßen wir das Pro­gramm eben­falls im Mari­en­dom mit "Wort und Musik zur Mit­ter­nacht".

Konzert "Lamentations" am 14.4. 2019

Wir laden Sie herz­lich ein zu unse­rem Kon­zert "Lamen­ta­ti­ons" im Rah­men der Kon­zert­rei­he musi­ca sacra am Sonn­tag, 14. April 2019 um 17:00 in der Ursu­li­nen­kir­che, Linz.

Die Kla­ge­lie­der Jere­mi­as sind eine die­sem Pro­phe­ten zuge­schrie­be­ne Text­samm­lung über die Zer­stö­rung Jeru­sa­lems. Grund für den Unter­gang des Vol­kes Isra­el ist die Hybris der Selbst­herr­lich­keit und damit die Abwen­dung von Gott. Immer wie­der ruft daher der Pro­phet: Jeru­sa­lem, Jeru­sa­lem, keh­re um und wen­de dich wie­der dei­nem Gott zu. Den ein­zel­nen Abschnit­ten des Tex­tes ist jeweils ein Buch­sta­be des hebräi­schen Alpha­bets vor­an­ge­stellt, um die Kla­ge all­um­fas­send, sozu­sa­gen von A bis Z, zum Aus­druck zu brin­gen.

Robert White (1538–1574) hat die­se Tex­te ein­mal für fünf und ein­mal für sechs Stim­men ver­tont. Die­se bei­den Kom­po­si­tio­nen bil­den den Rah­men unse­res Pas­si­ons­kon­zerts, in dem wir Vokal­mu­sik zum The­ma Lei­den und Tod aus ver­schie­de­nen Epo­chen und Stil­rich­tun­gen zu Gehör brin­gen. Die geist­li­che Musik von Anton Bruck­ner, Clau­dio Mon­te­ver­di, Orlan­do di Las­so, Fran­cis Pou­lenc, John Tave­ner u.a. nimmt die­se Lebens­wirk­lich­keit ernst, in ihr ist aber immer auch der hoff­nungs­vol­le Aus­blick auf ein Leben jen­seits des Todes zu fin­den. Selbst die unbarm­her­zi­ge Dar­stel­lung des mensch­li­chen Ster­bens in John Tave­ners "Fun­e­ral Ikos" mün­det immer wie­der in das Hal­le­lu­ja.

Infor­ma­ti­on zum Kar­ten­ver­kauf auf www.musicasacra.at

3x Voices auf der CD "Chorlandschaft Oberösterreich #8"

In der CD-Rei­he „Chor­land­schaft Ober­ös­ter­reich” der Ober­ös­ter­rei­chi­schen Vokalaka­de­mie wur­de eine neue CD mit dem Schwer­punkt­the­ma Geist­li­che Musik prä­sen­tiert.

Wir haben 3 Stü­cke für die­se CD-Neu­erschei­nung auf­ge­nom­men:

    • "Open though mine eyes" von John Rut­ter (*1945)
    • "Cir­cum­de­der­unt me gemi­tus mor­tis" von Chris­tóbal de Mora­les (ca. 1500–1553)
    • "Bea­ti quo­rum via" von Charles Vil­liers Stan­ford (1852–1924)

Wir dan­ken Erich Pin­tar vom Stu­dio Wein­berg herz­lich für die wun­der­ba­re Auf­nah­me­lei­tung!

Bestel­lung:
Chor­land­schaft Ober­ös­ter­reich 8 — Geist­li­che Musik (SW 010525–2)
Stu­dio Wein­berg, Wein­berg 1, 4292 Kefer­markt
Tel.: (+43 732) 7720–52700
E‑Mail: studio.lmsw.post@ooe.gv.at

In dulci jubilo — Weihnachtskonzert am 28.12. in der Ursulinenkirche Linz

Wir laden Sie herz­lich ein zu unse­rem Weih­nachts­kon­zert!

Am Frei­tag, 28. Dezem­ber musi­zie­ren wir um 19.30 Uhr in der Ursu­li­nen­kir­che Linz. Wir freu­en uns, dass dies­mal eine Sai­ten­mu­sik mit Hack­brett und Gitar­re unser Kon­zert berei­chert.

Auf dem Pro­gramm ste­hen weih­nacht­li­che Stü­cke aus ver­schie­de­nen Regio­nen und musi­ka­li­schen Stil­rich­tun­gen.

Wir sin­gen neben tra­di­tio­nel­len Weih­nachts­lie­dern Wer­ke von Johan­nes Eccard, Andrea Schedlber­ger, Johann Her­mann Schein, Barna­by Smith, John Tave­ner, Tomás Luis de Vic­to­ria und David Will­cocks.

Wir wün­schen Ihnen schon jetzt ein fro­hes Weih­nachts­fest und freu­en uns auf Ihren Besuch.

Vokal­ensem­ble Voices

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit — Voices in Linz-St. Konrad

Am kom­men­den Sams­tag, 1. Dezem­ber sin­gen wir um 19:00 unser advent­li­ches Kon­zert "Macht hoch die Tür, die Tor macht weit …" in der Pfarrkirche Linz-St. Kon­rad.

In unse­rem Pro­gramm mit advent­li­cher Musik sin­gen wir u.a. die Motet­ten "Jeru­sa­lem, gau­de gau­dio magno" von Jaco­bus Gal­lus sowie "Trös­tet, trös­tet mein Volk" von Hein­rich Schütz.

Bereits um 18:00 gestal­ten wir auch die Vor­abend­mes­se zum 1. Advent­sonn­tag.

Wir laden Sie dazu herz­lich ein und freu­en uns auf Ihren Besuch!

Benefizkonzert zugunsten der Palliativstation St. Louise — Lichtenberg (21. Oktober 2018)

Wir laden herz­lich ein zu unse­rem Bene­fiz­kon­zert zuguns­ten der Pal­lia­tiv­me­di­zin im Ordens­kli­ni­kum der Barm­her­zi­gen Schwes­tern (Linz). Seit vie­len Jah­ren küm­mert sich das Team der Pal­lia­tiv­sta­ti­on St. Loui­se mit gro­ßem per­sön­li­chen Ein­satz um schwer bzw. unheil­bar kran­ke Men­schen und deren Ange­hö­ri­ge.

Wir gestal­ten ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm mit einem musi­ka­li­schen Gang durch das Kir­chen­jahr, u.a. mit Vokal­mu­sik von Ola Gjei­lo, Orlan­do di Las­so, Knut Nystedt, Gio­van­ni P. da Pale­stri­na, Arvo Pärt, Fran­cis Pou­lenc, Tomás Luis de Vic­to­ria und Simon Waver.

Das Kon­zert fin­det am 21. Okto­ber um 17:00 in der Kir­che Lich­ten­berg statt.