Bericht von der Langen Nacht der Kirchen

Die Lan­ge Nacht der Kir­chen ist ein gemein­sa­mes Pro­jekt christ­li­cher Glau­bens­ge­mein­schaf­ten in Österreich. 

Nach der lan­gen Zeit der Pan­de­mie war es für uns ein beson­de­res Erleb­nis, dass wir am Frei­tag, 28. Mai im Lin­zer Mari­en­dom mit zwei Auf­trit­ten auch einen musi­ka­li­schen Bei­trag leis­ten konn­ten. Wir san­gen geist­li­che und welt­li­che Wer­ke, u.a. von Johan­nes Brahms, Ola Gjei­lo, Robert. L. Pear­sall, Robert Ram­sey, John Rut­ter, Andrea Schedlber­ger und Frank Ticheli.

Wir bedan­ken uns beim Publi­kum für zahl­rei­che posi­ti­ve Rückmeldungen.