Voices in der Wachau

Ein musi­ka­li­scher Aus­flug führt uns im August in die Wachau.

Am Sams­tag, 21. August sin­gen wir um 19:00 in der Kar­tau­se Aggs­bach das Kon­zert "Der Mond ist auf­ge­gan­gen" mit abend­li­cher Vokal­mu­sik von der Renais­sance bis zur Gegen­wart.  Auf dem Pro­gramm ste­hen u.a. Wer­ke von Hein­rich Hart­mann, Robert Ram­sey, Robert Lucas Pear­sall, Max Reger und Ola Gjeilo.

Wir sin­gen sowohl in der Kar­tau­sen­kir­che als auch im Refek­to­ri­um. Die Kar­tau­se Aggs­bach wur­de 1380 gestif­tet und ist nach der Kar­tau­se Mau­er­bach (1313) und der Kar­taue Gaming (1330) die die drit­te und letz­te Ordens­nie­der­las­sung der Kar­täu­ser in Österreich.

Am Sonn­tag, 22. August sind wir dann zu Gast im "Dom der Wach­au". Beim Got­tes­dienst in der Pfar­re Krems St. Veit sin­gen wir um 10:00 Motet­ten zum Sonntag.

Foto­nach­weis: Hen­ry Kell­ner — Eige­nes Werk, CC BY-SA 4.0